Livingston

=Livingston
Als Livingston im Oktober 2006 einen Vertrag mit dem englischen Label Manta Ray Music abschloss, war die Band bereits durch halb Europa gereist und hatten Konzerttouren durch England, Irland und Griechenland hinter sich.

Livingston wurde in London gegründet, wo sich die Bandmitglieder auch zum ersten mal trafen, nachdem sie von Italien, Deutschland und Südafrika in die Englische Hauptstadt ausgewandert waren. Kurze zeit später war die Band mit dem Beitritt von Phil, dem einzigen Britischen Mitglied komplett.

Im laufe der nächsten 2 Jahre sollte die Band ihr Debutalbum an 3 verschiedenen Orten aufnehmen, und zwar im Steakhouse Studio in Los Angeles, den Sonic Ranch Studios in El Paso, Texas und El Cortijo im Sonnigen Marbella, Spanien.

In den letzten 12 Monaten Tourte Livingston durch England, Deutschland, die Niederlande, die Schweiz, Österreich und die Slowakei.

Derzeitige Touren beinhalten auch Auftritte als Support für die deutschen Chartstürmer Revolverheld und die englischen Indie Rocker von The Duke Spirit.

Im November war die Band mit Ich+Ich auf Arena Tour, bei der sie vor einem Publikum von etwa 60000 Besuchern gespielt haben.

Die Band hat gerade einige tage im Berliner Wong Studio verbracht um die 7-track EP "Wide Asleep" ausschließlich mit akustischen instrumenten einzuspielen, die exklusiv auf der Tour mit Ich+Ich verkauft werden soll. Neben Akustikversionen von Songs des kommenden Albums, Befinden sich auch ein paar neue Tracks auf der EP.

"Sign Language", Livingston's Debutalbum wird voraussichtlich anfang 2009 veröffentlicht.
 
Impressum